Kurt Tepperwein

Corona als Chance erkennen

Corona zwingt uns, endlich „zur Besinnung“ zu kommen.
Vom Denken zur Wahrnehmung. Und zu erkennen, was zu tun ist.
Wir besinnen uns wieder auf „die wahren Werte des Lebens“
auf unsere Lebensabsicht + den Sinn des Lebens.
Erkennen wer ich wirklich bin.

Weiter HIER

Einen Blog zum ausdrucken findest Du HIER

1 Kommentar zu „Corona als Chance erkennen“

  1. Danke für diesen beitrag. Ich bin in diesem Jahr mehrfach in die Falle getappt, mich von den Ereignissen um mich herum „beeindrucken und beeinflussen“ zu lassen. Mein Gerechtigkeitssinn und meine Erfahrungen von Unrecht, stattlicher Willkür usw. ließen mich empört auf all das reagieren, was zur zeit in unserer globalen Gesellschaft abläuft. Es fiel mir sehr schwer, mich da rauszuhalten, also in die Beobachterrolle zu treten und meine Emotionen zu neutralisieren. Haben Sie, lieber Herr Tepperwein, einen Tipp oder eine kleine Übung, die dabei hilft? Mir hilft immer wieder die Frage:“Ist es wesentlich?“ Trotzdem gehen die Gäule immer wieder mit mir durch. Ja, ich weiß, mein Ego, meine persönlich gewählte Identifikation mit meiner jetzigen körperlichen Existenz mit allem, was dazu gehört, ist die Ursache. Oder besser, mein Verstand weiß genau, wie „er“ mich dahin ziehen kann und ich dann auch noch vehement verteidige, dass ich mir gerade nicht gut tue.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top