Das Geheimnis des wahren Betens

Kurt Tepperwein

„Beten ist ERWACHEN zu sich SELBST“
„Wahres Beten ist bewusstes EINS SEIN mit dem Allerhöchsten “
„Wahres Beten ist, wenn das ganze Leben zum Gebet wird “

Eine Datei  zum Ausdrucken findest Du HIER                                                                                         

DIE „KUNST DES WAHREN BETENS“

Wahres Beten ist ohne Worte, es erfolgt in der „Sprache des Herzens“ dem Gefühl. Worte sind nur das Gefäß für das WAHRE BETEN. Der Inhalt ist das dankbare Empfangen des Inhalts meines Gebetes. Wahres Beten ist DANKEN und IST bereits die Erfüllung. Beim WAHREN BETEN richtet man das Bewusstsein dankbar auf die „ERFOLGTE ERFÜLLUNG“. Ein WAHRES GEBET enthält auch NIEMALS eine Bitte, sondern stets nur das dankbare Empfangen. Die GEFÜHLTE DANKBARKEIT VERURSACHT das, wofür wir dankbar sind.
Weiter HIER

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top